twtpoll: Twittern Eure „realen Freunde“?

UPDATE: Die Umfrage ist beendet. Ich danke allen 38 Teilnehmern für den Einblick in Ihr RL-Freunde/Follower-Verhältnis! Da ich den Twtpoll nicht ins Blog bekommen habe, nun aber das Ergebnis als Screenshot.

Endergebnis meiner ersten Twtpoll-Umfrage

Endergebnis meiner ersten Twtpoll-Umfrage

Ich habe ja schon des öfteren Werbung für Twitter gemacht.

Mein erster Kontakt bedingt durch die häufige Nennung beim Werbeblogger durch Patrick @breitenbach hat mich nicht überzeugt.

Es war eher Liebe auf den zweiten Blick.

Und auch meine Freunde konnten meine Begeisterung bislang scheinbar nicht teilen, oder ich weiß nichts davon. Mein Kumpel Timo hat immerhin einen Account, dieser ist protectet und ich bin nicht einmal freigegeben.

Meine Follower und die Leute denen ich followe kenne ich in der Regel nicht IRL. Klar gibt es auch da nun noch einige Ausnahmen mit @gabriellinder bin ich zusammen zur Schule gegangen, bzw. vielmehr war seine Schwester in meiner Klasse. @manurg ist mein Arbeitskollege ausm Nachbarbüro und @brot_und_spiele ist meine Liebe Kollegin Carina aus Scholz & Friends Zeiten.

Aber um Twitter als SMS Ersatz nutzen zu können fehlen da noch die „privaten“ und um sich die Postkarten aus dem Urlaub zu sparen die „familiären“ Kontakte.

Das hat mich zu der (Um-)Frage gebracht: Twittern Eure "realen Freunde"?

(Leider muss ich jetzt einen Link einsetzen, eigentlich wollte ich die Umfrage direkt in mein Blog einbinden aber bei mir funktioniert das leider nicht mit dem „Embed-Code“! Wenn mich da jemand supporten kann – immer gerne!)
Advertisements

5 Antworten zu “twtpoll: Twittern Eure „realen Freunde“?

  1. Hab mitgemacht und noch ein kurzer Kommentar dazu: Meine Freunde twittern allesamt NICHT. Das finde ich aber auch gar nicht so schlimm, da ich Twitter nicht dazu verwende, um private Belanglosigkeiten mitzuteilen, sondern hauptsächlich um interssante Links zu posten und vielmehr noch bin ich Leserin von allem, was mit Medien, Journalismus und Web 2.0 zu tun hat. Ich verwende es also eher aus beruflichem Interesse und nicht für Privates. Deshalb muss ich auch nicht unbedingt RL-Freunde unter meinen followers haben.
    Liebe Grüße aus Wien,
    Kathiza

  2. Bei mir mischt sich RL und Web inzwischen.

    Einige Menschen, die ich via Twitter oder Blogs kennengelernt habe, wurden mir zu sehr guten, engen Freunden.
    Und es gibt Leute, mit denen hätte ich ohne Twitter und Facebook wohl gar keinen Kontakt mehr, weil uns viele Kilometer trennen… Aber so kann man halt dennoch prima am Alltag des anderen teilnehmen und hat eine gewisse Basis, die man dann auch wieder offline weiterführen kann, wenn man sich mal sieht.

    Von meinen alten Freunden aus Schulzeiten sind allerdings kaum welche so online wie ich. Die wissen wahrscheinlich nicht mal, was Twitter ist. Vielleicht auch besser so 😉

  3. Ich kenne schon einige Leute im Real Life. Manche habe ich auch selber dazu gebracht, dass sie jetzt einige mehr oder weniger sinnvolle Kommentare in Welt bringen, aber ich habe auch Menschen über Twitter kennengelernt, z.B. dich! Für mich ist es auch ein Art Erweiterung meiner Kommunikation. Und es funktioniert. Meine Familie weiß zwar das es sowas gibt wie Twitter und das ich daran teilnehmen, aber so richtig nehmen sie es nicht war. Und in diesem Punkt stimme ich Kathiza zu: Ich muss nicht unbedingt RL-Freunde unter meinen Followern haben, aber schlimm würde ich es nicht finden.

  4. Nein, schlimm würde ich das natürlich auch nciht finden, aber ich habe nicht das Gefühl, dass mir dadurch etwas abgeht, weil ich Twitter eben nicht so wirklich „privat“ verwende.
    Liebe Grüße aus Wien,
    Kathiza

  5. Kurz vor Schluss, glaube ich, haben wir nun 38 Stimmen zusammen.
    Als Enddatum habe ich den morgigen 21.04. angegeben. Ich hab keine Ahnung ob es damit in <2 Std. um Mitternacht vorbei ist oder bis zur Einstellzeit läuft.

    Lassen wir uns überraschen.
    Danke aber schon einmal allen Befragten!

    Die nächste Abstimmung ist schon in Arbeit… nur diesmal per PollDaddy damit ich sie in mein Blog einbinden kann – was mit diesem TwtPoll irgendwie nicht zu schaffen war.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s