The Knights of Cydonia live in Hamburg!

© by MUSE.mu

Endlich mal wieder ein wirklich lohnendswertes Konzert in Hamburg, eine sensationelle Band welche ich bereits seit ihrem Debut 1999 (Showbiz) bzw. seit der dritten Single dem göttlichen „Muscle Museum“ regelmäßig höre. Zudem eine Band welche sich in den vergangenen Jahren zu einer echten Instanz des Stadion-Rocks entwickelt hat.

Ich erwarte eine wahnsinnige Lightshow, ein erinnerungswürdiges Konzert. Leider, leider heißt die Location ColorLineArena. Sicher nicht die erste Wahl für Fans in Hamburg, für MUSE aber sicherlich die einzig Vernünftige Größenordnung! Ich denke das sie den Laden voll machen. Voll rocken. Und freue mich ziemlich auf die Show!

MUSE haben unendlich viele geniale Songs, doch der Knaller ist für mich immer noch, die ebenfalls dritte Single aus ihrem 2006er ALbum „Black Holes and Revelations“:

KNIGHTS OF CYDONIA!

Ganz ehrlich, die Bridge dieses Songs würde mich dazu bringen von den Toten wieder aufzuerstehen! Ab 3:38 bauen die Jungs eine in meinen Ohren so sensationelle Spannung auf die sich dann in 4:32 entlädt. Wer da noch sitzen bleibt ist schon vergammelt! 😉

Für 8-Bit-Minimalisten und Konsolen-Nerds habe ich zudem hier noch eine verdammt coole Variation des Songs entdeckt! Zieht Euch das mal rein!

Kleines Schmankerl am Rande: eben konnte ich THE HORRORS als Vorband ausmachen. Das ist natürlich noch mal richtig geil!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s