iBook-Gitarre.

Was soll man bloß mit seinem alten iBook anstellen, wenn man es erst mal gegen ein neues MBPro getauscht hat. Zum einstauben ist es zu schön. Häufig fristet es dann also ein Leben als Buchstütze oder wenn es Glück hat um Musik abzuspielen. Neu (oder eben auch nicht) ist die Option für ausgediente íBooks selbst künstlerisch Tätig zu werden und sich zur iGitarre umbauen zu lassen.

Diese Idee ist nun schon ca. 8 Jahre alt, wie ich dem MacLife-Artikel entnehmen kann, aber vielleicht findet sie ja nun erst langsam in Europa verbreitung.

Vorgestellt wurde die Gitarre als es in Tokyo noch eine Mac-Messe gab: Vor acht Jahren wurde sie gezeigt, letztes Jahr tauchte sie dann bei dem zweiten „Mac Fan Club”-Treffen [1] auf.

(via maclife.de)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s