STONESOUR.

Eigentlich nicht meine erste Wahl an einem Sonntag Abend nach Hamburg zu fahren. Umso überraschter war ich das ich scheinbar nicht der einzige war der einen Parkplatz um und bei oder wenigstens in der Nähe der Reeperbahn suchte! Und das mit einem Kombi! Aber irgendwo ist ja immer Platz…

Zudem war es eine sensationell gute Idee von Christoph S. mich auf das STONE SOUR-Konzert hinzuweisen.

Das Konzert war sehr geil!

Ich war zuletzt auf der „Come whatever may-Tour“ (2007??) in der Markthalle, aber da waren Corey Taylor & Co. nicht so gut drauf wie vergangenen Sonntag! Wer sich selbst davon überzeugen möchte, schaue sich doch nachfolgende YouTube-Videos an!

STONE SOUR, Docks, 14.11.2010.

Leider ist vor der Zugabe Schluss und deshalb fehlt mein Favorite, welcher als letztes gespielt wurde. Als Ohrwurm für den Nachhauseweg: 30/30-150!

Dieser Mitschnitt ist nicht aus Hamburg. Da war wohl sonst kein Videochronist anwesend der die Zugabe aufgezeichnet hat. 🙂

Achja, Vorband waren Hellyeah! Irgendwie kamen die uns auch Bekannt vor. Geile Mucke gemacht haben sie und an einer Stelle wurde der Drummer ordentlich abgefeiert! Wir vermuteten nicht zu unrecht eine Supergroup und wir lagen gar nicht so falsch:

sozusagen eine Metal-Supergroup. Sänger Chad Gray und Gitarrist Greg Tribett entstammen Mudvayne, Gitarrist Tom Maxwell ist bei Nothingface, als Drummer haben Hellyeah niemanden geringeres als Vinnie Paul – Ex-Pantera und Damageplan – der Bruder des ermordeten Dimebag Darrell und als Bassmann Bob Zilla, auch von Damageplan.

(Quelle: The Pit)

Weitere Bilder vom Konzert gibt es ebenfalls bei The Pit.

Danke an Christoph und Karlotta für den lauten Abend!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s