Augmented Reality Ego-Shooter.

Na wenn das mal nicht die Zukunft der *sogn. Killerspiele ist!

Hat ne Spitzengrafik! Aber die Maps scheinen etwas öde zu sein und die Playerklassen sind auch nicht wirklich chic texturiert. Dafür bietet das AR-Game eine realistische Waffenauswahl. Und leider, leider, ganz alltägliche Shooterszenarien wie den Respawn auf einem freien Feld, direkt vor der Flinte eines Campers! BÄNG! Headshot. ;(

Dabei fällt mir auf wie ewig ich nicht mehr virtuell geballert habe…
…mal schauen ob mein PC noch funktioniert. 🙂

Wenn ihr diesen Clip mögt, werdet ihr auch meinen älteren Artikel über „First Person Shooter Disease“ sehen wollen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s