Endlich: iTV ist da!

So oder so ähnlich hofft jeder Apple-Junkie auf die News, dass Ersparte endlich auch in ein Fernsehgerät des Premiumherstellers investieren zu dürfen. Doch vorerst steht das „i“ für IKEA.

Denn der schwedische Möbeldiscounter (kann man IKEA so nennen?) bietet nun genau das an. Eine kombinierte Multimedialösung mit BluRay, 2:1-Sound und das ganze gleich in ein typisches IKEA-Regal eingebaut.

Typisch IKEA hat das gute Stück den etwas sperrigen Namen Uppleva bekommen und ist ab 899,- zu haben. Ich hab gestern bei iFUN gelesen, dass es das Gerät wohl vorerst nur in der Filiale Berlin-Lichtenberg geben soll.

899 Euro ist sicherlich kein Schnäppchen für die 32-Zoll Auflösung, aber ich denke es wird seine Abnehmer finden. Denn wenn wir Menschen eines hassen, dann sind das Kabel, oder!?


(Copyright by IKEA)

IKEA scheint auf jeden Fall nicht mit einem gesteigerten Interesse gerechnet zu haben, zumindest ist derzeit noch nichts zum Uppleva auf ikea.de zu finden… naja fast nichts. Ne Wandhalterung mit dem Namen gibt es bereits.🙂

UPDATE: Uppleva wird es wirklich nur in Berlin geben!

Armes, armes Deutschland. Weniger wegen der Info das es Uppleva nur in Berlin geben wird, sondern vielmehr dem WARUM!😦

Die W&V erklärt in ihrem Artikel „Warum Ikea keine Kampagne für seine neue Fernseher-Kombination plant sehr anschaulich wo das deutsche Problem liegt…

In Deutschland brauchen Verkaufsräume eine baurechtliche Genehmigung für die Produkte, die darin verkauft werden. In den Gebäuden von Media-Markt dürfen keine Matratzen verkauft werden, bei Hornbach keine Unterwäsche und bei Ikea keine Elektronik – abgesehen von der sogenannten Weißware, also den Geschirrspülern und Kühlschränken, die Ikea zusammen mit seinen Küchen verkauft. Nur zwei Ikea-Möbelhäuser in Deutschland haben die baurechtliche Genehmigung, und dürfen Elektronik im Sortiment haben: Berlin Lichtenberg und Berlin Spandau. Nur in diesen beiden Häusern wird es Uppleva, so der Name des neuen Produkts, geben. In Lichtenberg ab Juli und in Spandau ab Oktober.
(Quelle: Werben & Verkaufen, 19.4.2012)

via iFun & Nico G. | Mail

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s