Kein Jahresrückblick 2012.

2012 ist schon wieder vorbei, ein Blick auf die Anzahl meiner Posts zeigt ganz gut, bloggen hat bei mir nicht mehr den selben Stellenwert wie früher – oder besser gesagt anderes hat einfach einen höheren Stellenwert.

Das ist bei mir auch relativ einfach zu betiteln. Montag bis Freitag ist es die Arbeit welche meine volle Aufmerksamkeit fordert und Werktagabends und am Wochenende geht mir meine Familie über alles! Was dann unter der Woche häufig schon zu kurz kommt wird dann Samstags und Sonntags nachgeholt.🙂

Dazu kommt dann die unrühmliche Situation, dass man als Blogger in Deutschland Freiwild für Abmahnanwälte darstellt die einfach mal alles abmahnen was nicht bei eins aufm Baum ist! Diese Geldgier (verborgen hinter einem anscheinenden Rechtsanspruch) hat mich 2012 einige hundert Euro gekostet – sowas mag dann auch dazu führen das man einfach keinen Bock mehr hat ein Blog zu befüllen – mit welchem man bewusst kein Geld verdienen will. Aber für die Kohle hätte ich auch nen schicken Snowboardtrip bezahlen können… so what.

Deshalb passt es auch irgendwie, dass ich dieses Jahr keinen großen Rückblick schreibe.

Zwanzig-dreizehn läuft schon. Vielleicht bekommt es die deutsche Politik ja mal hin Blogger in Deutschland besser zu vertreten, vielleicht schreibe ich wieder mehr und verlinke nur noch Youtube-Videos da hat man derzeit noch keine Rechtsprobleme weil das über die Youtube-Einstellungen geklärt ist – ich hab aber auch schon überlegt den Schalter umzulegen und die Hütte zuzumachen und nur noch meine eigenen Arbeiten hier zu lassen, niemanden mehr zu featuren oder zu zeigen wessen Arbeit mich beeinflusst!

Bis dahin gibt es diesen wunderbaren Zusammenschnitt der größten Fails des Jahres 2012.

Viel Spaß & frohes neues Jahr!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s