Ich versteh nur griechisch!

Hallo zusammen, trotzdem ich ein überaus glücklicher und durch und durch zufriedener Appleuser bin, tauchen bei der intensiven tagtäglichen Nutzung doch immer wieder Kuriositäten zu Tage. Und damit mein Blog auch mal einen echten Nutzen bringt werde ich diese ab sofort hier sammeln… vorausgesetzt ich hab grad mal Zeit sie aufzuschreiben, nachdem das Problem gelöst wurde.

Mein heutiges Problem und somit Initiator dieser neuen Blogsparte ist:

Arial Regular wird in Powerpoint durch griechische Symbole ersetzt.

Das Problem ist „irritierend“ von einen Tag auf den anderen wurden meine Präsentationen und Worddokumente visuell durch den Shredder gejagt. (Fast) nix mehr zu erkennen! Dies tritt sowohl unter Powerpoint als auch unter Word auf. Ich geh also davon aus, dass es die gesamte Office-Suite betrifft.

macsupport_griechisch

Was sofort auffiel, alles was auf „Fett“ gestellt war ging. Alles was Arial Regular ist nicht. Ich nutze den Linotype Fontexplorer. Also reingeschaut. Arial ist da. In Bold und Regular. Fontcaches gelöscht, Neustart gemacht. Und noch mal. Font alle deaktiviert und wieder eingerichtet. Nichts hilft.

Oliver unser IT-God konnte weiterhelfen. Es ist so einfach…

Lösung.

Im Finder die Spotlight-Suche bemühen und nach „symbol.dfont“ suchen. Diese sollte eigentlich unter „/System/Library/Fonts“ liegen. Wenn ihr diese findet, Doppelklicken und mit der Apple-Schriftsammlung (oder Eurer Fontsoftware) installieren. Powerpoint neu starten und fertig!

Ich geh dann mal wieder Powerpoint schreiben.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s