Archiv der Kategorie: Arbeit & so.

Bild

André in Wonderland

OMD_Playground_Alice

Geiles Foto von mir. 🙂

Entstanden im OM-D Photography Playground in  Berlin. Richtig spannende Ausstellung von unserem Kunden Olympus. Einfache und geniale Idee dahinter: es werden von 12 Künstlern 12 teilweise massiv verrückte Räume gestaltet und jeder Besucher bekommt so eine tolle Kamera in die Hand um den ganzen Abend davon Bilder zu machen, wie man selbst und andere eine ganze Menge Spaß dort hat. Am Ende gibt es die SD-Karte mit den Bildern als Andenken. Nice!

Bei Facebook könnt ihr Euch noch ein paar mehr Bilder angucken und wenn ihr dabei wart (oder auch so) für das Foto abstimmen auf welchem ich abgebildet bin. (Ich gewinn da nix, es war aber der spannendste Raum würd ich sagen.)

Disclaimer: Olympus ist Kunde von meinem Arbeitgeber KMF Werbung und die digitale Betreuung des OM-D Projekts liegt in unseren Händen.

Bild

Eine schöne Überraschung…

…war es als es heute Abend, bereits im Dunkeln noch einmal spät klingelte. Nachdem Nele und ich die Tür öffneten, überreichte uns eine Dame einen riesigen Präsentkorb! Wow!

KMF-Korb_01

Mein erster Gedanke war das die bei uns wohl falsch ist, warum sollte man mir einen solchen Korb geben? Auf meine Nachfrage woher er den kommen würde sagte mir die freundliche EDEKA Mitarbeitern ein „Gruß von meinen Kollegen“ – der Blick auf die Sortierung hätte mir wohl ähnliches verraten, denn meine Ärztin wird mir wohl kaum Hustenbonbons, Multivitaminsaft, Hühnersuppe, Abwehrkräfte- und Salbei-Honig-Tee mit passendem Eukalyptus-Honig sowie viele knackige Vitamine schicken. (Wobei ich mit erschrecken feststellen musste das mich dort bereits alle Namentlich kennen!)

KMF-Korb_02

Eine wirklich gelungene Freude! DANKE KMF! Das ist ganz ganz toll!

Da mach ich gerade den Hard-Reset um mich entgegen meiner bisherigen „ich-bin-krank-aber-eigentlich-arbeite-ich-nur-von-zuhause-nur-noch-härter“-Methode endlich mal komplett aus dem Job rauszuziehen und das erste Mal in diesem Jahr wirklich komplett gesund zu werden und hab wirklich nach einer kurzen „ich-bin-jetzt-echt-off-email“ noch nicht wieder ins Postfach geschaut und nur einmal „ganz kurz“ (5 Min.) mit meinem Chef Kai telefoniert und doch schafft es eine gute Agentur doch immer wieder ins Gespräch oder zumindest Gedächtnis zu bringen… Chapeau!

Das waren einige wirklich harte Monate seit Oktober 2012, die viel Zeit und Kraft gekostet haben und wenig Zeit für gesund bleiben oder zumindest wieder werden gelassen haben… mein Problem ist aber eigentlich das ich mir diese Zeit nicht gegeben habe. Ich bin dann einfach zu Geil auf die großartigen Projekte, zu ehrgeizig. Aber so langsam hoffe ich das die Wirkung des Kortison sich nun einstellt und ich bald wieder Fit bin.

Lust hät‘ ich ja schon wieder was zu machen: 3 Bücher hab ich mittlerweile auch schon gelesen und FIFA13 ist mit DER Mannschaft mittlerweile ist auch ein (langweiliger) Selbstgänger, dass Internet, ihr habt’s bestimmt gemerkt ist auch schon leer gelesen und liegen kann ich schon seit Donnerstag nicht mehr… aber ich werd das jetzt genauso ehrgeizig durchziehen. Zur Not fang ich doch noch mit Fernsehen an: Hartz-4-TV, dies, das… 🙂

Fight the fuck’n Husten!

Ich hab mich wirklich sehr gefreut. Ist toll das ihr an mich denkt und mir feinstes (hoffentlich nicht Fuentes)-Doping sendet.

Ich werd’s mir reinknallen!

ALLES! 

Projekt: ALIQUA – die neue Welt des Online-Shoppings

Während meine Kollegen vom KMF-Designteam diese tollen QR-Code Plakate entwickelt haben und damit durchweg sehr positive Reaktionen bei den Verbrauchern und sogar auch bei der BILD-Zeitung provoziert haben, durfte ich relativ kurzfristig mit meinem Team eine kleine Dokumentation dazu produzieren.

Wir waren Live dabei, als das 18/1 auf dem Gleis 11 am Berliner Tor geklebt wurde und haben bei eisigen Temperaturen einen kleinen Anwendungsfilm gedreht. Viel Spaß!

Zur KMF-Pressemitteilung geht es hier.

Produktion: 
KMF Werbung – Hamburg

Team Director: Karsten Krause-Ablaß
Projectmanagement: Katja Slotke
Creative Director: André Sternberg
Art-Director: Erik Bloch

Filmproduktion: Christoph Siegert
www.christoph-siegert.com
Studioleitung: Julia Kneuse

 

Disclosure: Ich arbeite als Creative Director für KMF Werbung und Budni/ALIQUA ist Kunde in unserem Haus. 

Projekt: BOSCH IXO Vino in Action.

Mal wieder ein klassischer Fall von „man gibt sich richtig viel Mühe und bastelt neben dem Tagesgeschäft noch ‚mal eben‘ ein feines Layout für eine Facebook-Seite zusammen und hat, dann wenn das Baby Live geht, keine Zeit drüber zu bloggen“!  Dies möchte ich aber hiermit nachholen!

Virals und Facebook

Wir haben bei KMF Werbung eine wirklich gelungene Aktion für BOSCH gelauncht. Es geht um einen kleines geniales Detail: einen Korkenzieher-Aufsatz für den kleinen Akkuschrauber IXO. Unsere Aufgabe war es virale Spots zu entwickeln welche neben der zusätzlichen Bekanntheit der Aktion für Traffik auf Facebook und Youtube-Site sorgen sollten und natürlich haben wir auch die dazugehörige Facebook-Fanpage gestaltet.

Und es läuft auch wunderbar. Wir haben jetzt schon jeweils >90.000 Views pro Film. Massig Clicks auf der Fanpage und eine ganz rege Beteiligung am Gewinnspiel „IXO Vino Actionhelden“!

Jetzt schaut es Euch aber einfach mal an – ihr werdet gleich vor die Wahl gestellt und müsst entscheiden wie das romantische Picknick mit Nele Kiper weitergehen soll. Egal wie ihr entscheidet… schaut Euch die andere Möglichkeit gleich auch noch an!🙂

Am meisten Spaß hat es mir gemacht, mal wieder ein Layout zu schrubben. Da komme ich in meiner jetzigen Position ja leider zunehmend selten zu in Photoshop aktiv zu werden… was ja aber auch nicht sooo schlimm ist, wenn ich mich dafür auf kreativen Kanalübergreifenden Konzepten austoben darf. 🙂

Immer zu zweit sie sind…

Wenn Euch der Spot gefallen hat, würde ich empfehlen ihr geht noch einmal auf die Fanseite und schaut Euch den zweiten Clip an, dort seht ihr eine wunderbar süffisante Dame im Ruderboot ihr Date verarschen! Gaaaanz zuckersüß gespielt von Anne Werner. Und auch hier ganz dringen beide Spots ansehen!

-> BOSCH IXO Vino 

Produziert wurden die Virals von dropout-films.
Regie & Drehbuch: Daniel Seideneder
Produktion: Wolf-Tassilo Sack

Konzetion, Idee und Umsetzung:
KMF Werbung – Hamburg
Client Service Director: Amir Mirshahi
Creative Director: André Sternberg
Art-Director: Anna Frank

Disclosure: Ich arbeite als Creative Director für KMF Werbung und BOSCH ist Kunde in unserem Haus. 

Einblick in eine Werbeagentur.

Schöne ironische Infografik über die Anatomie in einer Werbeagentur… witzig gemacht. Vorsicht: kann Spuren von Wahrheit enthalten! 🙂 

 

The following infographic was a joint collaboration between Grip’s own Julia Morra andTrevor Gourley.

(via Big Orange Slide)