Archiv der Kategorie: Hardware & so.

Beeindruckende Technik: #thecubli

Ich bin wirklich beeindruckt was es heutzutage schon an Robotertechnologien gibt. Immer wieder angesiedelt irgendwo zwischen faszinierend und beängstigend!

Und jetzt guckt Euch diesen 15x15x15 cm Würfel namens
„The Cubli“ an.

The Cubli is a 15 × 15 × 15 cm cube that can jump up and balance on its corner. Reaction wheels mounted on three faces of the cube rotate at high angular velocities and then brake suddenly, causing the Cubli to jump up. Once the Cubli has almost reached the corner stand up position, controlled motor torques are applied to make it balance on its corner. In addition to balancing, the motor torques can also be used to achieve a controlled fall such that the Cubli can be commanded to fall in any arbitrary direction. Combining these three abilities — jumping up, balancing, and controlled falling — the Cubli is able to ‚walk‘.

Lead Researchers: Gajamohan Mohanarajah and Raffaello D’Andrea

This work was done at the Institute for Dynamic Systems and Control, ETH Zurich, Switzerland and was funded in part by the Swiss National Science Foundation (SNSF), grant number 146717.

For more details visit: http://www.idsc.ethz.ch/Research_DAnd…

Was meint ihr? Scary oder Geil?

(via TheVerge.com)

Endlich: iTV ist da!

So oder so ähnlich hofft jeder Apple-Junkie auf die News, dass Ersparte endlich auch in ein Fernsehgerät des Premiumherstellers investieren zu dürfen. Doch vorerst steht das „i“ für IKEA.

Denn der schwedische Möbeldiscounter (kann man IKEA so nennen?) bietet nun genau das an. Eine kombinierte Multimedialösung mit BluRay, 2:1-Sound und das ganze gleich in ein typisches IKEA-Regal eingebaut.

Typisch IKEA hat das gute Stück den etwas sperrigen Namen Uppleva bekommen und ist ab 899,- zu haben. Ich hab gestern bei iFUN gelesen, dass es das Gerät wohl vorerst nur in der Filiale Berlin-Lichtenberg geben soll.

899 Euro ist sicherlich kein Schnäppchen für die 32-Zoll Auflösung, aber ich denke es wird seine Abnehmer finden. Denn wenn wir Menschen eines hassen, dann sind das Kabel, oder!?


(Copyright by IKEA)

IKEA scheint auf jeden Fall nicht mit einem gesteigerten Interesse gerechnet zu haben, zumindest ist derzeit noch nichts zum Uppleva auf ikea.de zu finden… naja fast nichts. Ne Wandhalterung mit dem Namen gibt es bereits. 🙂

UPDATE: Uppleva wird es wirklich nur in Berlin geben!

Armes, armes Deutschland. Weniger wegen der Info das es Uppleva nur in Berlin geben wird, sondern vielmehr dem WARUM! 😦

Die W&V erklärt in ihrem Artikel „Warum Ikea keine Kampagne für seine neue Fernseher-Kombination plant sehr anschaulich wo das deutsche Problem liegt…

In Deutschland brauchen Verkaufsräume eine baurechtliche Genehmigung für die Produkte, die darin verkauft werden. In den Gebäuden von Media-Markt dürfen keine Matratzen verkauft werden, bei Hornbach keine Unterwäsche und bei Ikea keine Elektronik – abgesehen von der sogenannten Weißware, also den Geschirrspülern und Kühlschränken, die Ikea zusammen mit seinen Küchen verkauft. Nur zwei Ikea-Möbelhäuser in Deutschland haben die baurechtliche Genehmigung, und dürfen Elektronik im Sortiment haben: Berlin Lichtenberg und Berlin Spandau. Nur in diesen beiden Häusern wird es Uppleva, so der Name des neuen Produkts, geben. In Lichtenberg ab Juli und in Spandau ab Oktober.
(Quelle: Werben & Verkaufen, 19.4.2012)

via iFun & Nico G. | Mail

We all are Steve.

Zurecht wird hier der laut Guiness Buch der Rekorde „schlecht bezahltesten Geschäftsführer“ gehuldigt. (Quelle: Wikipedia)

Steve Jobs hat großartiges geleistet! Seitdem er 1996 wieder bei Apple an vorderster Stelle steht hat er das Unternehmen kontinuierlich vorwärts entwickelt und ideal vorbereitet. Selbst die jetzt begonne Zeit „nach Steve Jobs“ wird er gut geplant und vorbereitet haben. Sicherlich auch einer der Gründe warum er trotzdem noch Verwaltungsratsvorsitzender ist.

Schauts Euch an.

(via iPhone-Fan.de)

Mit 2564 FPS ins Bett fallen.

Nico hat heute mal wieder etwas besonders schönes in seinem Tumblr-Blog:

Tom Guilmette hat sich eine Nacht in seinem Hotelzimmer mit der Phantom Flex Kamera vergnügt und mit 2.564 Frames pro Sekunde die Nacht verlangsamt.

Noch ein Artikel bei Golem zur Phantom Flex.

Apple: 500 Mhz iMac vs. 1000 Mhz iPhone.

Die Zeit rennt! Und bald kommt das neue iPhone5, welches dann wiederum schneller sein wird…

Konsolenliebe.

Geile Grafik. Inklusive Gewinnspiel. Mehr dazu findet ihr bei EA.

Nenne uns 3 Konsolen aus dieser Retro-Collage & gewinne ein Jahresabo des 8-Bit Magazins RETURN!
(via Electronic Arts / Twitter)

 

BMW M6 G-POWER!

Der Titel dieses Posts steht
hier zurecht in VERSALIEN!!!

Wenn man im ersten Teil des Clips noch denkt: „Was für eine abgefahrene geile Scheisse!“ wenn der Typ zum Horizont läuft um nachzuvollziehen wie lange dem 800 PS (!) BMW die Reifen durchgedreht sind, dann fehlen einem ab 5:10 wenn der Porsche GT3 RS ins Bild kommt einfach die Worte!

Cooler Fahrer/Moderator, der hat da auf jeden Fall Spaß bei der „Arbeit“.

EPISCH-FETT, oder so…
schauts Euch an!!!

NIEMAND braucht so ein Auto, aber ICH hätte Bock da mal „mitzufahren“.
Selber zu lenken, ich weiß nicht ob ich den auf der Strasse halten könnte.