Schlagwort-Archive: Danke

Meyers Konversationslexikon

Seit 2007 erst trage ich den schönen Familiennamen Sternberg und schon hab ich mich in Meyers Konversationslexikon reingesabbelt! Und dann hab ich es auch gleich auf den Einband geschafft.

(Danke für das Foto an Beate R.)

(Danke für das Foto an Beate R.)

Toll. Eine große Ehre!

Ich möchte der Academy danken, meinen Eltern, meiner Frau, Tochter und … 🙂

Werbeanzeigen

Stoked Christmas.

Christmas2012

Zwei Tage superintensives Weihnachten: 4 Bescherungen an 3 Orten, einmal aktiv als Weihnachtsmann und 2 mal in der Rolle des Sackhinstellers und Türklopfers. Zweimal Gäste zuhause gehabt. Zweimal Festmahl bei der Zubereitung geholfen, zweimal die Rohstoffe teilweise hart erkämpft.

Tausendmal aufräumen und das Haus auf Vordermann bringen, Geschenkpapier  entsorgen und natürlich ganz typisch, letzte Geschenke am 24. um 11 Uhr einkaufen – mit Nele zusammen!

Früh aufstehen, spät ins Bett und das ganze auch noch mit nem miesen Schnupfen. Und dann hat das auch noch richtig Spaß gemacht und waren zwei ganz tolle Tage. Es ist so wunderbar zu sehen, wie unsere Kleine sich über all den Besuch und die Geschenke und die Schokolade (ganz wichtig!) gefreut hat.

Danke an unsere Familien mit denen es immer so viel Spaß bringt und die sich alle so liebevoll und süß um die kleine Nele kümmern und ihr ein so wunderbares Weihnachten beschert haben – es war ja eigentlich ihr erstes richtiges Weihnachten und ich glaube sie hat es voll genossen… und wir auch!

Und auch ein großes Danke an meine Chefköchin zuhause, welche selbst als Vegetarierin einen Hammer-Braten hingezimmert hat mit der perfekten Kruste! Und alles seit Wochen akribisch geplant und umgesetzt hat, Weihnachten wäre sehr sehr spärlich ausgefallen, wenn Papa das organisiert hätte! ;(

Und nun? Geil das morgen frei ist! Wir einfach nur die tollen Geschenke genießen können… genug zu Essen ist auch noch da und wir drei können einfach den ganzen Tag abgammeln und mal schauen was passiert.

Gibt nen sehr passenden Begriff für all das aus’m Surf- und Snowsport, der die Relation von Aufwand und Erlebnis beschreibt: STOKED!

Frohe Weihnachten an alle!

40K

Wow, neulich waren wir noch bei 4000 Besuchern 🙂 und jetzt hab ich durch Zufall gesehen, dass die 40.000 geknackt wurde! Großartig, danke Leute!! 

Steve is gone…

Ich muss echt sagen, dass ich heut früh sehr geshockt war nachdem ich den Flugzeug-Modus meines iPhones deaktivierte und die Tagesschau-App die schlimme Nachricht aufs Display pushte.

Steve Jobs hat uns verlassen. 😦

Ich hielt seine Vision in den Händen um von seinem Ableben zu erfahren. Traurig. Steve Jobs mag vieles gewesen sein, ich kann mir auch vorstellen das es ein Alptraum ist für ihn zu arbeiten, aber der Mann hatte eine Vision! Das ist etwas das heutzutage vielen fehlt. Und das ist etwas das uns und Apple sicherlich auch in Zukunft fehlen wird. Nun hat Steve seine Hausaufgaben gemacht, er weiß das es nicht um ihn geht, sondern um das Produkt. Er wollte nie weniger als „das Beste“ und so können wir sicher sein, dass seine Nachfolger vorerst seine Visionen weitertragen werden… 

„Think different.“ Ist nicht bloß eine Kampagnenline, sondern eine Lebensphilosophie.  „Anders zu denken“ macht den großen Unterschied. Vielleicht hat uns Apple damals einfach bereits gezeigt was Jahre später tausende große Ideen von kleinen Startups zu Giganten machte und warum Apple heute ist wie sie sind. Ganz oben.  

Steve Jobs war einer der ganz großen und daher ist es so richtig, dass Jeremy Tai Abbetihn nun mit ihnen zusammengebracht hat. 

Here’s to the crazy ones…

Well done Jeremy! 
Es wäre toll ein paar Sekunden Bewegtbild von ihm zu nutzen, oder?

Rest in Peace Steve Jobs und Danke für alles was Du uns gegeben hast!

Ho-ho-ho! VMware Fusion3 zu Weihnachten.

Ich möchte heute einmal in aller Kürze Bericht erstatten über eine nette Aktion von Gravis. Pünktlich zum 1. Weihnachtsfeiertag hab ich den Newsletter mit einem Angebot erhalten, welches sich sehen lassen konnte.

VMware Fusion 3 also für Lau!

Guter Deal, kurz nach dem Haken gesucht und keinen erkennen können. Lieferung war für die zweite Januarwoche angesagt und hat sich leider aufgrund eines Systemfehlers seitens Gravis etwas herausgezögert aber nun ist heute per Express dann doch noch das Paket angekommen. Fusion 3 für 25 EUR!

Also gleich den Link rausgesucht und Cashback bei VMware beantragt. Ein bißchen Daddelkram, Rechnung hochladen, Foto von der Seriennummer machen, IBAN berechnen, etc. aber nun sollen mir 25 EUR zurücküberwiesen werden.

Ich hoffe das klappt und dann werd ich demnächst mal die neue Software ausprobieren. Ich werde berichten ob es mittlerweile eine Alterantive zu Parallels ist… passt ja ganz gut, da der einzige Zeitraum im Jahr ansteht in welchem ich meinen Mac mit Windows verschmutze. Ich muss die Steuern machen.

Danke an Gravis für diese pfiffige Weihnachtsaktion.
Und Dank auch an VMware für den Cashback-Rabatt!

Für alle Interessenten, Fusion 3 kostet bei Gravis wieder regulär 69,99 EUR und die Chashback-Aktion (hier gehts zum Formular) gilt noch für alle bis 15. März gekauften Apps.

 

Mein Jahr 2010 im WordPress-Rückblick.

Dies ist eine nette Zusammenfassung der Blogaktivitäten hier auf derandre.wordpress.com. Sie kam automatisch per Mail hereingeflattert und enthielt die nette Möglichkeit die präsentierten Infos gleich mit Euch zu sharen.

Und da die Ergebnisse nicht so schlecht sind, 2010 hab ich tatsächlich anhand der Zahlen, der positiven Kommentare und auch anhand von Tweets und Facebook-Coments gemerkt, dass mein Blog Leser hat und sogar gefallen findet!

DANKE für das tolle Feedback, daher auch noch einmal an dieser Stelle!! Macht weiter so.

Das freut mich und bestätigt mich in meinem Bemühen das Weblog auch in 2011 noch weiter nach Voran zu bringen. Zuerst steht da neben vielen regelmäßigen Posts auch bald ein neues Layout ins Haus. Leider macht mir mein Webhoster „Server4you“ da noch ein paar Probleme, aber spätestens, wenn ich diesen gewechselt habe, sollte die neue Datenbank ohne Probleme funktionieren und das neue Design online gehen.

Die Nachfolgenden Texte sind auf englisch und stammen nicht aus meiner Feder, sondern sind automatisch generierter Content von WordPress.com.

Analytics of der-andre’s Weblog.

The stats helper monkeys at WordPress.com mulled over how this blog did in 2010, and here’s a high level summary of its overall blog health:

Healthy blog!

The Blog-Health-o-Meter™ reads: Wow.

Crunchy numbers

Featured image

A Boeing 747-400 passenger jet can hold 416 passengers. This blog was viewed about 8,200 times in 2010. That’s about 20 full 747s.

In 2010, there were 159 new posts, growing the total archive of this blog to 263 posts. There were 283 pictures uploaded, taking up a total of 46mb. That’s about 5 pictures per week.

The busiest day of the year was November 23rd with 272 views. The most popular post that day was Missing Missy..

Where did they come from?

The top referring sites in 2010 were facebook.com, der-andre.de, twitter.com, de.wordpress.com, and google.de.

Anm. der-andre: Leider weiß ich nicht ob die Reihenfolge von der Menge an Visits abhängt. Das würde bedeuten, dass ich die meisten Besucher bedingt durch meine Posts bei Facebook erhalte. der-andre.de ist meine Startseite für beide Blogs (auch für das Stilliegende rockandrollabitur). Twitter an drei rechtfertigt auch dort meine Blogads und de.wordpress.com kann ich nicht ganz zuordnen (evtl. sind das Abonenten? Oder Clicks auf der Startseite, etc.?).

Some visitors came searching, mostly for was macht mich aus, assipalme, game over, bumspalme, and expander piercing.

Anm. der-andre: Büdde!? Wonach suchen die Leute bitte im Web? Assi- und Bumspalmen, Expander Piercings!!??? WTF!? 🙂
Als ich am 02. Dezember 2009 meinen Blogpost beendete fragte ich mich noch ob mein Beitrag auch bei Google ganz oben in der Suche auftauchen würde und nun ist es sogar so, dass die beiden Keywords Top-Scorrer sind! <evil!> 🙂

Ich bin mal gespannt ob man mein Blog dann auch irgendwann bei der Google-Suche zum Thema Bumspalme findet!

der-andre, 02.12.2009
Bumspalmen! Oder: Der Zufall kann so witzig sein!

Ich ranke im übrigen auf Top 3 in der Googlesuche!

Attractions in 2010

These are the posts and pages that got the most views in 2010.

1

Missing Missy. October 2010
3 comments

2

Was macht mich aus May 2009

3

Film-Streaming: iTunes Filme vs. (Legal vs. Illegal) April 2009
3 comments

4

Wer bin ich April 2008

5

Bumspalmen! Oder: Der Zufall kann so witzig sein! December 2009
2 comments

 

Und das war es dann auch schon mit dem Rückblick in Zahlen.

Für ein nicht groß beworbenes, rein als Hobby betriebenes Blog sind das ganz okaye Zahlen. Sicherlich noch ausbaufähig. Wir knacken jetzt demnächst erstmal die 15.000 Besuchermarke und gerne auch noch die 20.000 in diesem Jahr – und vielleicht gönne ich auch mal bei Google ein wenig Werbung und bringe das Blog mit neuem Layout, klarer definierten Inhalten und genau so viel Spaß und Musik aufs nächste Level!

Würde mich freuen, wenn ihr alle dabei seid!

Und vielleicht feiern wir auch den 25.000 Besucher noch in diesem Jahr. Da lasse ich mir dann auch wieder mal was einfallen. Einen kleinen Gewinn, ich hab noch einige CD und DVDs rumstehen, wovon auf jeden Fall noch 25 gute verschenkt werden können!

Die coolsten Chucks der Welt…

…hat Nele von meiner Kollegin Johanna bekommen! Die besten Chucks of all time werden es sein wenn sie passen. 🙂

Nele hat Johanna mit sehr großen Füßen überrascht. Dafür schmücken sie nun Ihren Kleiderschrank.

Perfekt, oder?

Danke, Johanna!

Ich kategorisiere diesen Post mal unter „Design & so.“, dort ist es deutlich besser aufgehoben als unter „Familie“.