Schlagwort-Archive: Werbung & so.

F(r)isch macht sexy?

Ob Fisch sexy macht wag ich ja zu bezweifeln, wenn ich das Nordsee-Motiv sehe.
Besonders auf der positionierten Höhe…

Die Produkte will Nordsee in den Vordergrund stellen - gezeigt wird aber viel nackte Menschenhaut

(Motiv: Alle Rechte © Nordsee GmbH, Agentur: KMS Düsseldorf)

Frisch, würd ich in dem Zusammenhang besser finden…

Vagisan-vs-Nordsee

(Logo/Packshot: ©Vagisan, Motiv ©Nordsee GmbH, Motiv = Satire/Kunst)

(Danke D.C. & A.S. via W&V)

Update:

Hihi, ich krieg mich gar nicht wieder ein vor lachen, diese Kampagne ist ein Musterbeispiel des Streisandeffekts und taucht gerade wirklich überall auf. Irgendwie bin ich z.B. bei Matthias Richel im Blog auf einen Link zur dazugehörigen Pressemitteilung gestoßen… und ich muss feststellen, dass selbst die Pressemitteilung die nötige Prise Humor mitbringt!

Unter dem Motto „Fisch macht sexy… und schmeckt!“ rückt das gesunde Produkt Fisch in den Fokus der neuen Kampagne. (Quelle: presseportal.de)

Pruuust! Ich mein, lest den Satz ruhig noch einmal und werft einen Blick auf das Keyvisual dazu… *kopfschuetteln*

Aber auch der gleich anschliessende Satz zeigt auf womit wir es hier eigentlich zu tun haben, besonders wenn man die vielfältigen Hinweise aufgreift  dass es sich bei Inhaber von Nordsee und der Agentur KMS um Vater und Sohn (Ja genau, der aus dem TV, Gülcan, Hochzeit, Pro7 und so!) handeln soll.

Konzipiert hat diese die Düsseldorfer Werbeagentur Kreativ Marketing Service GmbH (KMS), die sich den Auftrag in einem Pitch Ende 2012 sichern konnte. (Quelle: presseportal.de)

Ich würd mal sagen, da haben alle die nicht an dem Pitch teilgenommen haben eine Menge Geld, Zeit und Nerven gespart… wer hätte in dieser Konstellation  diese Kampagne schlagen können? Wohl niemand.

Was arbeitest Du eigentlich genau, André?

Nachdem ich in meinem letzten Blogpost bereits ein wenig Aufklärungsarbeit dahingehend geleistet habe wie die Frage: „Was arbeitest Du eigentlich genau?“ für einen Art-Director möglich ist zu beantworten.
Möchte ich nun auch noch einmal mit Hilfe dieser witzigen (und total bescheuerten) Filmchen darstellen was ich eigentlich so mache,
als Creative Director…

Viel Spaß!

Und Hey!: just kidding! (Während das AD-Ding natürlich die 110% Wahrheit ist!) 

Was arbeitest Du eigentlich genau?

Die meisten Grafikdesigner mussten sich nach ihrem Studium auf der ein oder anderen Familienfeier sicherlich einmal mit genau dieser Fragestellung auseinandersetzen:

„Was arbeitest Du eigentlich genau?“

„Ich mache Werbung. Ich bin Junior-Art-Director/Art-Director…!“

„Ah-ha…?“

Und dann beginnt es. Irgendwie muss man erklären, dass man sich „Dinge ausdenkt“*, andere diesen dann dem Kunden „verkaufen“ und wiederum andere diese dann „fotografieren“ (wer den Dialog schon mehrfach durch hat kommt dann auch auf argumentationen, dass diese „Fotografen“ von einem Art-Director ausgewählt werden und eigentlich das machen was der AD will). Soweit eigentlich ganz logisch, eigentlich – uneigentlich scheint das Konstrukt der Werbung trotz seiner Präsenz massiv zu kompliziert zu sein, zumindest für Nicht-werber, auf jeden Fall für Eltern, Großeltern und vielleicht auch noch für andere Verwandte. 🙂

*Dinge ausdenken, welche andere fotografieren ist jetzt natürlich nur einer von vielen beruflichen Anwendungsfällen, mir ist natürlich bewusst, dass bei weitem nicht jeder AD regelmäßige Shootings hat… ist „nur ein Beispiel“.

Wer eine solche Unterhaltung noch nie führen musste, oder sich vielleicht gerade im Studium befindlich auf das Arbeitsleben vorbereiten möchte (sehr löblich mein Blog dafür zu lesen!) dem sei folgender Film empfohlen.

Viel Spaß!

(via Jürn H.)

The Return Of The Green Side. UPDATE!

Den Volkswagen DarthVader TV-Spot hat mittlerweile wohl jeder mitbekommen, auch wenn er bisher nicht Leser meines Blogs war. Immerhin wurde er bisher über 40 Millionen Mal alleine bei Volkswagen im Youtube-Channel angeschaut und lief zudem sowohl im Kino als auch TV.

THE ATTACK OF THE THOR.

Die Antwort von THOR haben dann schon deutlich weniger Menschen gesehen, trotzdem möchte ich ihn hiermit nachreichen.

Ganz nett gemacht, witzige Antwort, aber….

Doch heute wurde die Dunkle Seite der Macht erschüttert!

Greenpeace hat eine imposante Antwort auf den kleinen Darth Vader produziert und drückt diese seit dem 27.06. in alle Kanäle.


UPDATE: irgendwie ist mir die dänische? Version ins Blog gerutscht, daher jetzt mit englischem Payoff.
 

Geil gemacht, oder? Jeder der den Todesstern mit dem VW-Logo sieht weiß gleich was da Sache ist! Wer auf den Pfaden der dunklen Seite wandelt und wer für die grüne Seite kämpft! Ich bin wirklich begeistert. Auch wenn man jetzt wieder anfangen könnte den Film zu zerlegen oder die Nachhaltigkeit in Frage zu stellen. Dieser Spot wird buzzen!

Die Grüne Seite der Macht.

Greenpeace selbst sagt dazu auf ihrer Website:

Mit einer Parodie auf den VW-Spot The Force wirft Greenpeace Großbritannien jetzt ein Licht auf die dunkle Seite des Konzerns: der Konzern bekämpft schärfere Klimaschutzgesetze.

(…)

Hintergrund ist ein heute von Greenpeace veröffentlichter Bericht, der zeigt: Als europaweit größter Konzern mit dem höchsten CO2-Fußabdruck trägt VW eine überragende Verantwortung bei der Verbrauchsminderung. Greenpeace fordert VW daher auf, die dazu notwendige und bereits vorhandene Spritspar-Technologie ohne Aufpreis für jeden Kunden verfügbar zu machen. Auf der oben genannten Website können sich User direkt an dieser Rebellion beteiligen.

(…)

Wir wollen erreichen, dass Volkswagen sich von seiner dunklen Seite emanzipiert und auf die helle Seite kommt, so Lohbeck.

Das wollen wir auch. Und deshalb kann ich nur empfehlen den Spot (und gerne auch diesen Blogpost) weiterzuleiten, sich selbst kurz die Zeit zu nehmen und das Manifest zu unterzeichnen. (Vorname, Name, E-Mail, Postleitzahl und ein Opt-In)

Ich selbst war eben erst der 5439 Rebell, aber das Ding läuft jetzt ja erst richtig an! Update: jetzt ziemlich genau 12 Stunden später sind es bereits 47966 Rebellen! Guter Zuwachs!

Besucht: vwdarkside.com und
JOIN THE REBELLION!

Mehr zum Thema auf Greenpeace.de

Im Greenpeace-Youtube-Channel

Und auf vwdarkside.com

(via W&V und Horizont)

UPDATE: There is another…

Ich hab jetzt mal in mein Spamfach geschaut und dort die Registrierung zur Aktion entdeckt und musste feststellen, dass hinter dem guten Spot noch ein kleines SocialGame steckt. Mit meiner Unterzeichnung des Manifests wurde ich in den Rang eines Jedi-Anwärters befördert und kann nun Machtpunkte sammeln in dem ich Euch überzeuge ebenfalls die Petition zu signieren.

Da gibt es dann unterschiedliche Level und irgendwann bekomme ich ein Gratis-Tshirt. Das will ich gar nicht unbedingt haben, aber so ein paar Machtpunkte würd ich gerne haben, alleine schon um mal zu sehen wie das in der Kommunikation weitergeht!

Wenn nur 4 Leser unterzeichnen werde ich zum „Baby Ewok“!!!

Daher hier der Text, welchen ich sharen soll:

Unterstütz‘ mich beim Jedi-Training, um gegen VWs Blockade-Haltung beim Klimaschutz zu protestieren. Klick hier: http://vwdarkside.com/de/jedi/andre-sternberg-5595

Und dann war da noch die Fortsetzung der Geschichte!

Ich hab irgendwo gelesen, dass es sich bei den Kids um die Darsteller des Billy Elliot Musicals handeln soll, daher wohl die Tanzchoreo am Ende 🙂

m-AR-ry christmas

In 15 Tagen ist Weihnachten.

Draussen ist es kalt und heute schneit es mal wieder fröhlich vor sich hin. Die ideale Zeit für ein „besinnliches“ Augmented Reality Video.

Wirklich nette Idee, den Zauber der neuen Technologien mit den Tricks eines Zauberers zu kombinieren. Wenn er nur nicht die ganze Zeit so doof lächeln würde… sieht aus wie ein Versicherungsberater! 🙂
metaio’s developers and the renowned German Magician, Simon Pierro, have teamed up to bring you an extraordinary mixture of classical magical skills and real-time visualization technology. This was captured in a single shot and contains no post production or editing except for audio and some on air design (credits).
– What is real and what is an illusion?
For more info go to: http://www.metaio.com & http://www.simonpierro.comCredits: Christian Schorm, Denis Behr, Petra Bohnenberger, Simon Pierro, Oliver Gerl, Andreas Gapel, Katharina Buckl, Pino Zampella, Christian Effert, Ben Blachnitzky, Jan Schlink.

(via „weiß ich nicht mehr“! Twitter oder Facebook. Sorry, hab ich vergessen.)

Ben the Bodyguard.

Wahnsinnig gut gemachte tolle Storyline auf dieser Website! Ben the Bodyguard teasert hier ein neues Security-Produkt an und erzählt auf seinem Weg durch die dunklen Straßen von Sicherheitsproblemen von gestohlenen Handys, öffentlich zugänglichen Daten, Fotos, Videos usw.

Wirklich hübsch umgesetzt. Viele kleine Details, schön radikal auch rangegangen, für andere Kunden wäre diese Darstellung sicherlich etwas zu drastisch. Aber mir gefällt es nicht zuletzt auch wegen seiner linearen Einfachheit! Man braucht einfach nur runter scrollen und erlebt alles was es zu sehen gibt. #Nice!

Und am Ende will er nur Eure Mailadresse… komisch nach dieser Vorrede das man dann am Ende doch noch seine persönlichen Daten rausgeben soll. 🙂

Verantwortlich für die Site ist NerdCommunications aus Berlin.
Schaut es Euch am besten selbst an! VielSpaß.

BEN THE BODYGUARD

(via Joern S. von dlounge über Facebook)

Verdammtes Spice! Ein PopUp zum heulen…

Nicht bloß, dass die Dame in abgebildeter Werbung komplett dicht vom ganzen Spice ist (ihre Augen strahlen ganz eindeutig im feinsten Arakkis-Spice-Blau!) nein auch der Grafiker muss ne ordentliche Prise weggedunsen haben bei der frapierend schlechten Qualität des PopUps!! Farben, Winkel, Aufteilung, Satzfehler, Abstände, Leßbarkeit und zu allem Überfluß noch dieser Word-Art-Störer… es ist zum heulen! Sieht ja aus wie bei Hempels im Blog!

Ich habe mal meine, eigentlich zu Recht hochbezahlen, Anmerkungen hinzugefügt. RSP Capital Consulting darf sich also beschenkt fühlen und wenn sie mal eine Agentur beauftragen möchten (das sie eine dringend nötig haben sieht man spätestens auf ihrer Website!) dürfen sie sich gerne bei mir melden. Ich kann da weiterhelfen.

Und so lange:
SAY NO TO DRUGS
– even if it its Spice!